EnglishGerman

Milliarum präsentiert innovative Projektmanagementlösungen auf dem DSAG-Jahreskongress

Durchdacht und leistungsstark Milliarum präsentierte innovative  Projektmanagementlösungen auf dem DSAG-Jahreskongress Mönchengladbach, 22. Juli 2013. Vom 17. bis 19. September hatten Besucher und Aussteller die Möglichkeit, sich auf dem jährlich stattfindenden DSAG-Jahreskongress in Nürnberg über neueste Entwicklungen rund um das Thema „SAP“ zu informieren, Meinungen auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen. Schwerpunkt in diesem Jahr: Die Bedeutung von mobilen Anwendungen, Cloud, In-Memory und Co. für SAP-Anwender. Die Milliarum GmbH & Co. KG war auf dem Kongress mit innovativen Projektmanagementlösungen vertreten und hatte exklusive Informationen zur Nutzung der neuesten SAP-ERP/PPM und Milliarum Lösungen bereit gehalten. Zudem konnte der interessierte Kongressbesucher in einem Vortrag Einblicke in ein aktuelles Kundenprojekte erhalten.

Der DSAG-Jahreskongress gilt als wichtigste Veranstaltung zum Thema „SAP“ und als Pflicht für Branchenvertreter. Unter dem Motto „Prozesse im Wandel – Fiktion oder Fakt?“ lag der Fokus der diesjährigen Veranstaltung vor allem auf den Auswirkungen bestimmter technologischer Komponenten, wie mobilen Anwendungen, Cloud oder In-Memory, auf die Geschäftsprozesse von Unternehmen. 

Getreu der Grundwerte der DSAG – nämlich Informationsaustausch, Netzwerken und Einflussnahmen – präsentierte sich Milliarum am eigenen Stand und informierte das Fachpublikum rundum Konzeption, Einführung und Betrieb von SAP-Projektmanagementlösungen. Im Mittelpunkt standen die Themenbereiche Kapazitäts- und Ressourcenplanung, Progress-Tracking, Critical Chain Project Management (CCPM) sowie Produktkalkulation und Project Executive Summaries. Der Anbieter von ganzheitlichen SAP Projektmanagementlösungen mit einer eigenständigen prozess- und applikationstechnischen Vision, gab außerdem Einblicke in aktuelle Kundenprojekte, die auf dem SAP-Projektsystem, -PPM, -cProjects, -DVS und dem Milliarum Cockpit basieren. 

Am Mittwoch, den 18. September fand im Rahmen der Themensitzung „Projektmanagement“ ein Milliarum-Kundenvortrag statt. Vorgestellt wurde die Abbildung der Bauteil-Serienentwicklung bei der Otto Fuchs KG, auf Basis des SAP-Projektsystems in Verbindung mit der Progress Trackinglösung von Milliarum. 

Über Milliarum: Milliarum beschäftigt sich primär mit der Konzeption, Einführung und dem Betrieb von ganzheitlichen SAP Projektmanagementlösungen. Dabei sind die SAP Lösungen vollständig auf die Optimierung von projektbezogenen Geschäftsprozessen zugeschnitten und helfen den Anwendern externe und interne Projekte erfolgreich durchzuführen. Die Lösungen des Mönchengladbacher Unternehmens sind intuitiv zu bedienen und nutzen vollständig die Vorteile der integrierten SAP ERP Software. Je nach Aufgabenstellung werden die SAP-Lösungen um prozess- oder kundenspezifische Funktionen erweitert, wobei zum Teil auch  standardisierte Milliarum Lösungen zum Einsatz kommen.

Kontakt für den Leser: Milliarum GmbH & Co. KG Hennes-Weisweiler-Allee 14 D-41179 Mönchengladbach Tel. +49 2161 3072815 FAX +49 2161 3072816 Internet: www.milliarum.com E-Mail: info@milliarum.de

Kontakt für die Redaktion: WORDFINDER LTD. & CO. KG Julia Birkenbihl Lornsenstraße 128 - 130 D-22869 Schenefeld Tel. +49 (0) 40 840 55 92 - 24 Fax +49 (0) 40 840 55 92 - 29 Internet: www.wordfinderpr.com E-Mail: jb@wordfinderpr.com