EnglishGerman

Neue Webinare: Milliarum erläutert die Abbildung des Critical Chain Project Management mit SAP

Milliarum setzt die kostenlose Webinarreihe, die im Herbst begonnen hat, auch im neuen Jahr fort. Die Experten für Projektmanagementlösungen auf Basis von SAP-cProjects und dem SAP-Projektsystem erklären in weiteren Terminen, wie sich beispielsweise das Critical Chain Project Management (CCPM) mithilfe von SAP abbilden lässt.

Das Content Package SAP®- Critical Chain Project Management integriert die Methoden der Engpass-Theorie und bietet darüber hinaus umfassende Zusatzfunktionen, vollständige SAP®-ERP-Integration und überraschende Projekttransparenz. Die Produktneuheit des Mönchengladbacher Spezialisten für Projektmanagementlösungen auf Basis des SAP-Projektsystems enthält CCPM Basisfunktionen (u.a. Terminplanung mit Projektpuffer, Kapazitätsplanung mit Engpass, CCPM Statusermittlung,  operative Priorisierung, Arbeitsvorrat, Full Set Informationen und Rückmeldung) und funktionale Erweiterungen, wie skalierbare Terminvererbungsszenarien, dynamische Engpassermittlung und Supply Chain Management Integration.
Einen tieferen Einblick in die Funktionsweise des Critical Chain Project Management liefert zum Beispiel das kostenlose Webinar, das am 26.03.2015 von 11 bis 12 Uhr stattfindet. Interessierte können sich unter www.milliarum.com online dafür anmelden


Über Milliarum: Milliarum beschäftigt sich primär mit der Konzeption, Einführung und dem Betrieb von ganzheitlichen SAP Projektmanagementlösungen. Dabei sind die SAP Lösungen vollständig auf die Optimierung von projektbezogenen Geschäftsprozessen zugeschnitten und helfen den Anwendern externe und interne Projekte erfolgreich durchzuführen. Die Lösungen des Mönchengladbacher Unternehmens sind intuitiv zu bedienen und nutzen vollständig die Vorteile der integrierten SAP ERP Software. Je nach Aufgabenstellung werden die SAP-Lösungen um prozess- oder kundenspezifische Funktionen erweitert, wobei zum Teil auch  standardisierte Milliarum Lösungen zum Einsatz kommen.

Kontakt für den Leser: Milliarum GmbH & Co. KG Hennes-Weisweiler-Allee 14 D-41179 Mönchengladbach Tel. +49 2161 3072815 FAX +49 2161 3072816 Internet: www.milliarum.com E-Mail: info@milliarum.de