EnglishGerman
  • Dr. Timo Ortjohann, Abteilungsleiter der technischen Projektleitung bei der Deutz AG

    „Durch die Kombination aus SAP cProjects und dem Milliarum-Tool zur Primärkostenplanung erreichen wir bei der
    Projektplanung inzwischen eine viel höhere Qualität in viel kürzerer Zeit.
    Die eingesparte Zeit kann wiederum für eine höhere Qualität in der Projektentwicklung eingesetzt werden."

  • Albert Fischer ,Leiter Auftragsmanagement, KAPP Werkzeugmaschinen GmbH

    „Durch die Integration in SAP nutzt man alle Vorteile des SAP PS und bekommt die Leichtigkeit der Bedienung mittels Weboberfläche dazu.
    Mit Milliarum und dem Multiprojektmanagement-Chart sind wir in der Lage, für das Management einen aktuellen Gesamtstatus aus der
    Vogelperspektive abzubilden.“

  • Oskar von Bonin, IT Leiter, Deutz AG Köln

    „Im direkten Vergleich mit zwei weiteren Anbietern, die wir in die Endauswahl genommen hatten, bot Milliarum eindeutig das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Der überzeugende Auftritt der Berater gab uns außerdem das Vertrauen, dass dieser SAP-versierte Anbieter unser Projekt angemessen schnell realisieren können würde."
    „Milliarum war immer offen für unsere Fragen als Anwender und gab transparent Auskunft über die technischen, zeitlichen und finanziellen Konsequenzen eines jeden Lösungsschrittes. Die konstruktive Zusammenarbeit wissen wir sehr zu schätzen, insbesondere wegen der Beratung ‚über den Tellerrand hinaus’ und der großen Ehrlichkeit, wenn es darum ging zu bewerten, ob gewünschte Funktionen tatsächlich sinnvoll für die Deutz AG sind oder nicht."

  • Kristina Biermann, Studentin der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Siegen

    „Das sehr außergewöhnliche Praktikum bei Milliarum lieferte mir einen umfassenden Einblick in die SAP-Beratung und wertvolle Anregungen zu den zukünftigen Schwerpunkten in meinem Studium, die im Bereich Wirtschaftsinformatik und SAP liegen werden.“

  • Claus Bruckner, Senior Solution Sales Expert SAP PLM, SAP PPM, SAP CPM, SAP QIM, SAP MRS bei der SAP AG

    „Wir können die Milliarum Lösung zum Critical Chain Project Management (CCPM) uneingeschränkt
    unseren SAP-PPM und PS Kunden empfehlen. Milliarum ist derzeit weltweit der einzige Anbieter der
    CCPM in das SAP System integriert, die Lösung stellt eine optimale Ergänzung zu den SAP
    Standardmodulen dar."

  • Wolfram Müller, Critical Chain Project Management (CCPM) Spezialist und Director of Sales bei der Vistem GmbH

    „Es gibt derzeit neun Anbieter für ein softwaregestütztes CCPM am Markt. Die SAP-basierte Lösung
    von Milliarum bringt aber zwei Alleinstellungsmerkmale mit sich: Zum einen ist das die übersichtliche
    Projektampel, die die Kritikalität eines Projektes auf einen Blick erfassbar macht. Weil sie in jeder
    Abteilung, die mit SAP arbeitet, sichtbar ist, können von der Fertigung bis zur Qualitätssicherung alle
    Mitarbeiter sehen, wie es um den Projektfortschritt gerade steht, und operative Probleme optimal
    lösen. Zum anderen hebt sich das automatische Progress Tracking von anderen Lösungen ab. Es
    ermöglicht Unternehmen, große Arbeitspakete sehr simpel in kleinere Minitasks zu zergliedern, die
    leichter nachverfolgt werden können."

  • Mario Kieslinger, Senior Supply Chain Manager Roche Diagnostics International AG

    „Das Projekt hat uns wegen der hohen Komplexität etwas überrascht, trotzdem ist es
    sehr erfolgreich verlaufen, weil die auftretenden Probleme und Fragen von beiden
    Seiten konstruktiv gelöst wurden.Die Zusammenarbeit mit Milliarum lief in jeder
    Projektphase gut, weil sie kreativ und offen war."