Planung und Steuerung von multidisziplinären, projekt- und firmenübergreifenden Kapazitäten und Ressourcen

Ausgangslage

Firmen- bzw. standortübergreifende Kapazitäts- und Ressourcenplanung nur mit hohem manuellem können nicht firmen- bzw. standortübergreifend geplant und gesteuert werden. Neben Kundenprojekten sollen dazu auch Angebotsprojekte und Simulationsprojekte genutzt werden. Die Planung und Auswertung soll projekt und kostenstellenbezogen möglich sein. Basis sollen die verfügbaren SAP Daten (u.a. SAP-HCM, SAP-PPM und SAP-CO) sein.

Zielsetzung

  • Firmen- bzw. standortübergreifende Transparenz zu Kapazitätsangeboten und -bedarfen.
  • Kostenstellenbezogene Transparenz zu Besetzung und Ressourcen.
  • Einfache, intuitive Bedienbarkeit der Anwendung.

Lösung

  • Rollenbezogene Projektplanung mit dem SAP PPM
  • Nutzung von Besetzungs- und Ressourcenservices
  • Transparenz zu den benötigten und verfügbaren Kapazitäten durch die SAP/Milliarum Kapazitätsauswertung und -steuerung

 Eingesetzte Softwarekomponenten

  • SAP-PS
  • SAP-PPM
  • SAP/Milliarum-Kapazitätsauswertung und -steuerung
  • SAP-Office Integration