Follow Up Processing

 

Das Milliarum Follow Up Processing ermöglicht eine automatisierte Verarbeitung von Folgeaktionen beim Eintreten bestimmter Ereignisse. Typische Ereignisse sind z.B. das Verbuchen von Belegen. Hierbei weden die Follow Up Ereignisse aus SAP-Exit’s heraus angestoßen.

Bei der anschließenden synchronen oder asynchonen Verarbeitung eines Ereignisses, werden die im Customizing zugeordneten Folgeaktion ausgeführt.

Wichtige Funktionen im Überblick

  • Ereignisse und Folgeaktionen durch Customizing gesteuert
  • Deaktivierung einzelner Ereignisse
  • Bezug zum SAP-Anwendungslog
  • Zentrale Protokollierung
  • Einheitliche Interfacebasierte Implementierung
  • Unterstützung asynchroner Folgeaktionsverarbeitung

Nutzen Für Sie

  • Transparente Ausführung aufeinanderfolgender Aktivitäten selbst über Systemgrenzen hinweg
  • Zentrale Überwachung aller relevanten Prozesse mit ausführlicher Protokollierung
  • Entkopplung von Ereignissen und Verarbeitung