Suchmaschinenservices

 

Die Milliarum Suchmaschinenservices sind ein eigenständiges Milliarum-Produkt, das die von SAP TREX bereitgestellten Funktionalitäten aufgreift und mit Hilfe einer Customizing-Oberfläche sowie vordefinierten Modulen, eine flexible Indizierung und anschließende Objektsuche ermöglicht.

SAP TREX als leistungsfähige Suchmaschinen-Engine und Vorläufer von SAP HANA steht jedem SAP-ERP-Kunden als technologische Basis für pfeilschnelle Suchen zur Verfügung. Mit den Milliarum Suchmaschinenservices bieten wir Ihnen nicht nur eine Integration in weitere Milliarum Produkte an, sondern ermöglichen zudem die stand-alone Nutzung aus jedem ABAP-Programm heraus. Es werden von Haus aus folgende Objekte unterstützt:

  • Projektsystem: PSP-Elemente, Netzplanvorgänge
  • Materialwirtschaft: Bestellpositionen, Bestelleinteilungen
  • Aufträge: Fertigungsaufträge, Innenaufträge

Zusätzlich bietet sich dem Kunden die Möglichkeit, mit den bereitgestellten Tools eigene Implementierungen für Suchmaschinen-Objekte hinzuzufügen. So lassen sich beispielsweise kundenspezifische Tabellen und Business-Objekte mit der von TREX gewohnten Geschwindigkeit durchsuchen.

Wichtige Funktionen im Überblick

  • Vollwertige TREX-Suche mit Suchmaschinen-Geschwindigkeit
  • Nahtlose Integration in bestehende SAP-TREX-Architektur
  • Erhöhte Flexibilität gegenüber Standardimplementierungen
  • Sechs über Standard hinausgehende Objektarten out of the Box verfügbar
  • Zukünftige Bereitstellung neuer Objektarten und Features
  • Die Milliarum Suchmaschinenservices erlauben die Durchsuchbarkeit von:
    • Datenbankfeldern (über mehrere Tabellen)
    • Langtexten
    • kundenspezifischen Datenbankfeldern
    • kundenspezifischen Feldern, die es auf der Datenbank nicht gibt, sondern speziell fürden TREX-Index spezifiziert sind (virtuelle Attribute)
    • Feldern mit mehreren Attributwerten je Datensatz

Nutzen für Sie

  • Performante Suche von Objekten in Ihren SAP-Systemen aus belibigen Prozessen heraus
  • Suche nach beliebigen zuvor definierten Informationen
  • Einfache Erweiterung um kundenindividuelle Attribute und Objekte
  • Beschränkung der zu indizierenden Informationen auf das Nötigste